Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchungen können Schriftlich, per Telefon oder Persönlich erfolgen und sind in jedem Fall Verbindlich!

Ist eine Buchung erfolgt, wird der Termin für die gewünschte Kapazität von uns freigehalten und es können keine weiteren Buchungen angenommen werden.
Aus diesem Grund sind wir gezwungen im Falle einer Absage Stornogebühren zu beanspruchen!

  • Stornierung binnen 1 Monat ab 00:00 h des Anreisetages 10 % der Gesamtsumme
  • Stornierung binnen 7 Tagen ab 00:00 h des Anreisetages 35 % der Gesamtsumme
  • Stornierung binnen 3 Tagen ab 00:00 h des Anreisetages 50 % der Gesamtsumme
  • Stornierung binnen 24 h ab 00:00 h des Anreisetages 100 % der Gesamtsumme
  • Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin 100 % der Gesamtsumme

Für die Vereinbarten Leistungen können die Gruppe mit einzelnen Personen oder Gruppen kombiniert werden!

Der Veranstalter bzw. Tourguide hat das Recht, eine Tour aufgrund seiner persönlichen Einschätzung (Hochwasser, Unwetter, ...) kurzfristig abzusagen!

Gäste die in alkoholisiertem Zustand zur Tour erscheinen, können aus Sicherheitsgründen nicht mitgenommen werden.
Dies kommt einer Stornierung binnen 24 h gleich!
In diesem Fall wird dem Gast der volle Preis für die Tour verrechnet.

Jeder Gast hat den Anweisungen des Guides Folge zu leisten!

Jeder Guide hat das Recht die Tour jederzeit abzubrechen, sollten seine Anweisungen nicht befolgt werden, und sich dadurch ein Sicherheitsrisiko ergeben!
In diesem Fall ist der volle Betrag der Tour zu bezahlen!

Mutwillige Beschädigungen der Ausrüstung werden in Rechnung gestellt!

Personen, mit Physischen oder Psychischen Beeinträchtigungen, die dazu führen, daß die Sicherheit dieser Person nicht gewährleistet werden kann, müssen leider von uns für die jeweilige Tour abgelehnt werden!

Beeinträchtigungen, die nicht offensichtlich sind, und die Sicherheit der Tour beeinflussen bzw. ein spezielles handeln des Guides erfordern sind dem Veranstalter bzw. Tourguide unbedingt vor beginn der Tour mitzuteilen.

Bei fast allen unseren Angeboten bewegen wir uns in alpinem Gelände bzw. befinden wir uns in einer "Abenteuersituation"!

Jeder Teilnehmer muss sich darüber im klaren und verzichtet auf jegliche Schadensersatzansprüche, die nicht von Fahrlässigkeit oder Mutwilligkeit ausgehen!

Bei Touren die nicht entsprechend gekennzeichnet sind, ist für die An- bzw. Abreise selbst zu sorgen!
Für Schäden und Unfälle bei der An- und Abreise wird keinerlei Haftung übernommen!

Nach Oben